Slider

SportvereinSeniorenportSparte Seniorensport
im SV Sukow e.V.

strich845

SENIORENSPORT
I
m Alter aktiv bleiben und in der Gemeinschaft Spaß haben, ist das Ziel der Sparte Seniorensport. Sportliche Betätigungen wie Ausdauertraining, Übungen mit dem Ball und dem Gymnastikband sowie Rückenschulübungen fördern die Gesundheit. Kontakte zu Gleichgesinnten verbessern das persönliche Wohlbefinden und steigern das Selbstwertgefühl.

Der Kurs findet mittwochs um 15.00 Uhr in der Sukower Sporthalle statt.


Ansprechpartner:
Bettina Gerwin
Sparte: Seniorensport
E-Mmail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

strich845

Das Jahr 2019 war für die Frauen-Seniorengruppe des SV Sukow wieder erlebnisreich

Seniorensport - BallspielZu unserer Rückenschule, den sportlichen Aktivitäten wie gymnastische Übungen zur Erhaltung der Beweglichkeit mit Fitness-Bändern und Bällen sowie Konditions- und Koordinationstraining am Boden und auf den Steppbrettern kam noch ein Übungsprogramm hinzu, welches in den turnusmäßigen Ablauf der Sportstunden eingebaut wurde.

Dieses Programm „Fit für Hundert“ ist in der Uni Köln unter der Prämisse: „Gesund älter werden mit Bewegung“ entwickelt worden.
Es trägt zur Verbesserung der Hand- und Beinkraft und der Schulterbeweglichkeit bei. Gleichzeitig wird das Gleichgewicht trainiert und die Sauerstoffversorgung im Körper verbessert.

ZusammenseinDer soziale Zusammenhalt in der Sportgruppe wurde auch 2019 gepflegt.
Traditionsgemäß gab es vor den Sommerferien und zu Weihnachten ein gemütliches „Zusammensein“.

RadtourIn diesem Jahr führte uns im Juli eine Radtour durch den Lewitz-Wald zur Gaartzer-Brücke. Dort wurden die mitgebrachten Picknick-Körbe ausgepackt, und es wurde tüchtig zugelangt.
Auch die stimmungsvolle Weihnachtsfeier wird uns in guter Erinnerung bleiben.

SommerGeburtstageAnlass zum gemeinsamen Feiern in der Sportgruppe gaben uns auch die Geburtstage, darunter zwei „Runde Geburtstage“.

strich845

Datensicherheit

Bei einer schriftlichen Kommunikation per E-Mail erfolgt keine Verschlüsselung der Nachrichten, so dass diese durch unbefugte Dritte auf dem Übertragungsweg mitgelesen und manipuliert werden können. Das Risiko, dass Sachverhalte unbefugten Dritten bekannt werden können, liegt bei Ihnen.

Zum Seitenanfang