Viel hat sich bereits in den letzten Monaten beim SV Sukow getan. Mit unserer Vision2020 war es möglich, qualitativ starke Neuverpflichtungen präsentieren zu können. Und auch im infrastrukturellen Bereich haben wir einige Veränderungen vorgenommen. All dies wäre ohne die jahrelangen Partner nicht möglich gewesen. Darüber hinaus freut es uns allerdings enorm, dass wir auch zahlreiche neue Sponsoren von unserem Vorhaben überzeugen konnten, die bewusst noch keinen Bezug mit dem SV Sukow hatten.

Einer der ersten Sponsoren dieser Art entschied sich bereits im April 2015 für eine Partnerschaft mit den Lewitzkickern: Die Firma Home of jobs ist deutschlandweiter Personaldienstleister mit sieben Standorten, davon u. a. in Rostock und Schwerin. Home of jobs hat sich dabei auf die Vermittlung und Rekrutierung von Fach- und Führungskräften spezialisiert.

Der Aufschwung der Lewitzkicker hat die sportbegeisterte Niederlassungsleiterin Andrea Ohde dazu bewogen, den SV Sukow finanziell zu unterstützen. „Wir haben den Weg des SV Sukow aufmerksam verfolgt und halten den Zeitpunkt jetzt für geeignet, einen Beitrag zur Weiterentwicklung zu leisten“, erklärte Ohde bereits im April. Am Ende des dreitägigen Trainingslagers am vergangenen Wochenende wurde dann die neue Werbebande enthüllt.

Home of jobs wird auf der Trikotkleidung (Ärmel), mit einer Bandenwerbung im Jahn-Sportpark, im neuen Stadionheft „Heimspiel“ sowie bei vielen Aktionen rund um den Verein präsent sein. So können alle Teilnehmer bei der Saisoneröffnung gegen die U21 vom SV Werder Bremen an der Torwand von Home of jobs ein Trikot des Bundesligisten gewinnen.